Seekers of Wilderness

Join us. Leave your Life as a Streetdog. Search for the Wild and became into a Hero
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Wichtige Links
Seekers of Wilderness
Hündinnen Rüden
3 3


Nebencharaktere
0

Aufnahmestopp für ...
- //

Outplay
Jahreszeit
Winter

Wetter
Wolken verhangen, starker Schneefall - ca. -6°

Tageszeit
Später Nachmittag



Partner



Teilen | 
 

 Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Ronja
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 19.04.10
Alter : 21
Ort : in der Nähe von Wetzlar

BeitragThema: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Mi Apr 21, 2010 7:16 pm

Hier fängt das reste Kapitel an

Faraya
Ich war schon lange Unterwegs und hatte viele Hunde, in vielen Städten gesehen. Ich hatte die Hoffnung jedoch noch nicht aufgegeben. Irgendetwas sagte mir das ich die Ausserwählten in dieser Stadt finden würde. Die Stadt war groß und ich hatte zwei verschiedene Gerüche aufgeschnappt Zwei Gruppen also... dachte ich. Ich schlief ausserhalb der Nacht und am nächsten Tag machte ich mich auf den Weg in die Stadt. Was mich wohl erwarten würde?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seekers-of-wildernes.my-rpg.com
Tiara
Welpe
Welpe
avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 21.04.10
Alter : 23
Ort : Münster

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Mi Apr 21, 2010 7:30 pm

Riko

Ich trottete durch die Straßen.
Mein Magen knurrte laut.Plötzlich bemerkte ich eine Fremde Hündin.
,,Hallo! Wer bist du? Was tust du hier?" Ich war es gewöhnt misstrauisch zu sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akela
Welpe
Welpe
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Mi Apr 21, 2010 8:07 pm

Akela
Müde trottete ich durch die verlassenen Straßen. Mein Magen knurrte und ich vermisste meine Familie nur umso mehr. Doch ich würde nicht zurückfinden. Niemals. Damit hatte ich mich bereits abgefunden. Mit jedem meiner Schritte entfernte ich mich mehr von dem Leben als Haushund. Ich schnupperte an einem Mülleimer, doch darin war nichts außer den üblichen Verpackungsabfällen zu finden. Schade. Manchmal schmissen die Menschen sogar Knochen weg, an denen sich noch letzte Reste von Fleisch befanden. Doch heute hatte ich kein Glück und schlich weiter. Als ich um die Ecke bog, erkannte ich glücklich, dass dort zwei fremde Hunde waren. Endlich mal wieder tierische Gesellaschaft...dachte ich fröhlich und trabte zu ihnen hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Mi Apr 21, 2010 8:07 pm

Ayla

Wie gewohnt lief ich frühmorgens zu dem Metzger in der Hauptstadt. Der Sohn des Metzgers steckte mir oft das ein oder andere Würstchen zu, manchmal sogar ein Kottelette oder Knochen. Aber etwas war anders heute. Ich roch einen Hund. Doch ich korrigierte meinen ersten Gedanken. Zwei Hunde. Ich schlich mich an sie heran. Heute war ein grausiger Tag, es war windig und für mich viel zu kalt. Meine Laune war deshalb auch nicht viel besser. Ich hielt mich ein klein wenig entfernt von ihnen auf. Würden sie mich sehen? Wohl eher nicht.
Nach oben Nach unten
Ronja
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 19.04.10
Alter : 21
Ort : in der Nähe von Wetzlar

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Mi Apr 21, 2010 8:12 pm

Faraya
Plötzlich waren da drei Hunde. Ich stellte meine Ohren auf und sah sie aufmerksam an Wie sie wohl auf mich reagieren werden? fragte ich mich selbst. Ich hatte auch den dritten Hund hinter der Mülltonne bemerkt, sah aber nicht zu ihm da ich sein Versteck vor den anderen nicht verraten wollte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seekers-of-wildernes.my-rpg.com
Akela
Welpe
Welpe
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Mi Apr 21, 2010 8:20 pm

Akela
Ich sah, dass der fremde Hund wohl eher nicht zum Angriff neigte. Also ging ich weiter auf ihn, besser gesagt sie ,zu. "Hallo", begrüßte ich sie "Ich bin Akela. Wie heißt du?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ronja
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 19.04.10
Alter : 21
Ort : in der Nähe von Wetzlar

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Mi Apr 21, 2010 8:33 pm

Faraya
Ich sah die Fähe an und sagte mit meiner feinen Stimme ,,Ich bin Faraya, meine Mutter sagte das bedeutet Erlösung." ich lachte auf und sah die Hündin mit glänzenden Augen an. ,,Weißt du was dein Name bedeutet?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seekers-of-wildernes.my-rpg.com
Amira x3
Welpe
Welpe
avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 19.04.10
Alter : 21

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Mi Apr 21, 2010 8:38 pm

Amira
Ich trottete durch die Straßen [i]irgendwo musste doch eine Mülltonne stehen[/i, dachte ich. Ich roch mehrere Hunde und ging vorsichtig näher um ihr Gespräch zu belauschen .
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Mi Apr 21, 2010 8:39 pm

Okay, jetzt wurde mir das alles zu viel. Die ganzen Hunde befanden sich in meinem Stadtteil. Ich sprang hinter meinem Versteck hervor und lief auf die kleine Versammlung zu. "Wer seid ihr?", fragte ich ein wenig genervt. Der Tag hatte bereits schlecht begonnen, aber mit so etwas hatte ich wirklich nicht gerechnet.
Nach oben Nach unten
Ronja
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 19.04.10
Alter : 21
Ort : in der Nähe von Wetzlar

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Mi Apr 21, 2010 8:43 pm

Ich sah die Hündin an ,,Ich bin Faraya. Ich suche die Ausserwählten die mit mir in die 'Winldniss' zurück kehren." erklärte ich jetzt endlich meine 'Mission'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seekers-of-wildernes.my-rpg.com
Akela
Welpe
Welpe
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Mi Apr 21, 2010 8:45 pm

Akela
"Ich heiße Akela. Das heißt soviel wie 'einsam'. Was nun überhaupt nicht zu mir passt, wie ich finde, aber egal..."


Zuletzt von Jojo am Mi Apr 21, 2010 9:01 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amira x3
Welpe
Welpe
avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 19.04.10
Alter : 21

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Mi Apr 21, 2010 8:53 pm

Amira
Ich verlagerte das Gewicht zu weit nach vorne und kippte vorne über, eins musste man mir nämlich lassen ich war der größte Tollpatsch der Welt. "Hallo!", sagte ich auf dem Rücken liegend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rin
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Mi Apr 21, 2010 9:17 pm

Rin
Sie ging durch die Stadt. Sie war einmal mehr allein unterwegs, aber ihr machte es nichts aus, ihr gefiehl es. Sie hörte andere Wölfe und ging auf sie zu. Den es waren auch welche dabei, die sie nicht kannte. Lieber zuerst wissen mit wem man es zu tun hatte, da konnte man wenigstens nicht unangenehm überrascht werden...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akela
Welpe
Welpe
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Mi Apr 21, 2010 9:26 pm

Akela
Ich kicherte über die am Boden liegende Hündin. "Hallo", begrüßte ich sie. Da sah ich noch einen fremden Hund auf unsere kleine Gruppe zukommen. Freudig rannte ich zu der schwarz-weißen Hündin hin und sprang schwanzwedelnd um sie herum. "Hallo. Ich bin Akela und wie heißt du?", fragte ich sie neugierig. Nun kam ich wieder etwas runter und trat einen Schritt zur Seite.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amira x3
Welpe
Welpe
avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 19.04.10
Alter : 21

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Mi Apr 21, 2010 9:27 pm

Amira
Peinlich!dachte ich mir, aber stand dann doch wieder auf ich konnte ja nicht ewig hier rum liegen "Und wer seit ihr?" fragte ich neugierig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rin
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Mi Apr 21, 2010 9:29 pm

Rin
Ich trat ein paar Schritte zurück. "Ich bin Rin. Dieser Name hat auch eine Bedeutung, aber ich glaube kaum das du sie wissen möchtest." sagte ich trocken und sah sie mit einem Blick an, der sie bestimmt davin überzeigen würde das es sie nicht interessierte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ronja
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 19.04.10
Alter : 21
Ort : in der Nähe von Wetzlar

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Mi Apr 21, 2010 9:32 pm

Ich sah die schwarz-weiße Hündin mit einem abschätzenden blick an und legte den Kopf schief Sie gehört wohl auch zu diesen Hunden... aber ich habe immer mehr das Gefühl das sie es sind... zusammen.... zusammen sind sie perfekt übermütig und ruhig tollpatschig und zurückhaltend... alles passt Ich schaute allen prüfend in die Augen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seekers-of-wildernes.my-rpg.com
Rin
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Mi Apr 21, 2010 9:38 pm

Ich sah die Anderen Hund da abschätzend an. "Wer seid ihr Anderen?" Ich sah misstrauisch drein...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akela
Welpe
Welpe
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Do Apr 22, 2010 7:43 pm

Akela
"Wie gesagt; ich bin Akela.", antwortete ich, obwohl ich nicht mal genau wusste, ob Rin das nun schon wusste oder nicht..ich sagte es einfach weil alle anderen schwiegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rin
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Do Apr 22, 2010 7:45 pm

Rin
"Das habe ich schon mitbekommen." erwiederte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Do Apr 22, 2010 7:57 pm

Ich schüttelte mich. "Was wollt ihr hier?" Eine Zeit lang hatte ich geschwiegen, um mir eine Meinug über die Fremden zu bilden. Ich war noch immer schlecht drauf, aber meine Stimmung hatte sich schon gebessert. Prüfend musterte ich die auffälligste der Hunde, einen - allem Anschein nach - Collie.
Nach oben Nach unten
Rin
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Do Apr 22, 2010 8:00 pm

Rin
Ich sah wie mich die eine Musterte. Ein leises Knurren entfuhr mir. Ich mochte es nicht beobachtet zu werden. Es war mir seht unangenem. Was wollte diese Shiba Inu nur von mir?! Sie sah nur mich so blöd an....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ronja
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 19.04.10
Alter : 21
Ort : in der Nähe von Wetzlar

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Do Apr 22, 2010 8:01 pm

[mäusschen wen meintest du? meintest du Rin oder faraya? faraya ist nehmlich Austrailian Shepered]

Sie musterte die anderen weiter ,,Ich bin Faraya"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seekers-of-wildernes.my-rpg.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Do Apr 22, 2010 8:17 pm

[Eigentlich meinte ich dich, Julie. Hatte aber das Bild von Rin gesehen.. xD]

Ich sah erbost zu der Hündin, die mich so unverhohlen anknurrte. Nun ja ich knurrte sie an, während sich meine Nackenhaare wie von selbst aufrichteten. Wie konnte sie es wagen? Nach einem drohenden Blick sah ich wieder zu der anderen Hündin, Faraya. Abwartend blickte ich ihr in die Augen.
Nach oben Nach unten
Akela
Welpe
Welpe
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   Do Apr 22, 2010 8:25 pm

Akela
Ich wich ein paar Schritte zurück, um aus der Schusslinie zu entkommen. Ich mochte Gewalt nicht, doch wenn es zu einem Kampf kommen würde, würde ich zu Rin halten, da auch sie der Nordgruppe angehörte. Meine Nackenhaare stellten sich auf und ich musste ein Knurren unterdrücken. Meine Muskeln waren angespannt und misstrauisch beobachtete ich die anderen Hunde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?   

Nach oben Nach unten
 
Kapitel 1, Eine neue Hoffnung?
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Habe ich eine neue Art entdeckt?
» Eine neue Lithops-Sammlung entsteht - Aussaat März 2016
» Eine Art Bromeliengewächs?
» Eine besondere Blüte!
» Eine kleine Zaubermaus ...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Seekers of Wilderness :: Seekers of Wilderness :: Archiv :: vergangene Kapitel-
Gehe zu: