Seekers of Wilderness

Join us. Leave your Life as a Streetdog. Search for the Wild and became into a Hero
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Wichtige Links
Seekers of Wilderness
Hündinnen Rüden
3 3


Nebencharaktere
0

Aufnahmestopp für ...
- //

Outplay
Jahreszeit
Winter

Wetter
Wolken verhangen, starker Schneefall - ca. -6°

Tageszeit
Später Nachmittag



Partner



Teilen | 
 

 Bruno ~ Colorful Danger

Nach unten 
AutorNachricht
Bruno
Straßenköter
Straßenköter
avatar

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 03.04.11
Ort : Meine Traumwelt

BeitragThema: Bruno ~ Colorful Danger   So Apr 03, 2011 11:33 am

Meine Musik funktioniert bei mir nicht, wieso?






Bruno




______________________________________




NAME
Bruno

TITEL
Colorful Danger

GESCHLECHT
Rüde ♂

LÄUFIGKEIT
.:No:.

KASTRATION
Nein

RASSE
Australian Shepherd

ALTER
0 Jahre; 6 Monate

______________________________________



AUSSEHEN
Ich bin ein hübscher Australian Shepherd Rüde mit stark gesprenkeltem Fell.
Meine, Brust, meine Pfoten und meine Schwanzspitze sind weiß. Mein Bauc ist schwarz-weiß gefärbt. Ich habe ein kurzes aber dichtes Fell, das mich im Winter warm hält. Meine Ohren sind überwiegend schwarz, abe rauch weiß ist mit von der Partie. Als ich mal in eine kalte Scheibe geschaut habe, sind mir sofort meine Augen aufgefallen. Hellbraun, durchmischt von Goldtönen.
Ich bin circa 49 cm groß und wiege um die 16 kg. Mit meinen hellbraunen Beinen und den rosigen Ballen meiner Pfoten kann ich ganz schnell laufen, auch über Asphalt, aber das ist unangenehm. In meinem Gesicht findet man alle Fellfarben, hellbraun, weiß, grau und schwarz. Sie umgeben meine Schnauze meine große schwarze Nase und meine Augen.

AUGENFARBE
Hellbraun mit Goldtönen durchmischt.

FELLFARBE
Mix aus hellbraun, weiß, schwarz und grau.

GRÖßE
Um die 49 cm

GEWICHT
16,4 kg

BESONDERHEITEN
Die Augen

______________________________________



CHARAKTER
Ich kann mich selbst immer gut beschreiben. Ich bin neugierig und risikofreudig.
Außerdem lerne ich gerne andere HUnde kennen, gemein bin ich nicht. Ich wehre mich, ja und wenn es sein muss auch heftig. Mein Titel ist nicht umsonst 'Colorful Danger'. Unberechenbar, sagen viele. Aber wütend oder aggressiv bin ich selten oder nie, zumindest wenn man mich gut behandelt. Ich liebe es draußen zu sein und mich austoben zu können. Dann bin ich frei und an niemanden mehr gebunden. Am liebsten mag ich Regen und Schnee, da kann so toll spielen, aber die Sonne ist auch toll. Wenn die Sonne scheint döse ich im Gras oder rolle mich im Schatten zusammen. Ich jage auch gerne. Besonders Mäuse oder Vögel. Manchmal sitze ich stundenlang auf dem Balkon oder im Garten und warte. Was ich gar nicht mag ist es eingesperrt zu sein. Es macht mir Angst nicht meinen Willen folgen zu können.

VORLIEBEN
Regen | Schnee | Spielen | Mäuse | Vögel | In der Sonne dösen

ABNEIGUNGEN
Eingesperrt sein | Halsbänder | Dosenfutter | Langeweile | Straßen | Zigaretten | Bauarbeiter

STÄRKEN
Rennen | Jagen | Dösen | Stillsitzen | Leute einwickeln

SCHWÄCHEN
Befehle ausführen | Geplant arbeiten | Durchschlafen | Nette Leute | Frischfleisch

SPEZIELL
Ich bin ein außerordnetlich guter Späher.


______________________________________



VORGESCHICHTE
Ich wurde weit entfernt von hier geboren. In einem Land wo die Leute ganz lustig sprachen, aber ganz gemein waren. Man nahm mic von meiner Mama fort und warf mich in ein komischen Auto. Es ruckelte und ratterte ganz laut. Ich hatte große Angst und sprang schnell hinaus als die Tür aufgerissen wurde. Ein nach Zigaretten stickender Mann in einem blauen Anzug packte mich, hob mich hoch und brachte mich zu einem kleinen Gitterkäfig. Grob war er mich hinein. Es tat weh und ich jaulte vor Schmerzen. Damals war ich noch ganz klein. Manchmal kamen Männer an meinem Käfig vorbei und wenn ich schwanzwedelnd näher kamdrückten sie ihre Zigarillos an meinen Pfoten aus. Irgendwann verzog ich mich in eine Ecke, trank und fraß nicht mehr. Ich wollte nicht mehr dort sein. Einmal kam ein kleines Mädchen mit heller Haut, ihr Name war Judie, an meinen Käfig und streckte die Hand nach mir aus. Ich hatte Angst aber sie war ganz lieb. Also kam ich zu ihr und sie und ihre Eltern nahmen mich mit. Da war ich 3 Monate alt, solange war ich in einem Gitterkäfig eingesperrt gewesen. Wir folgen mit einem großen Teil durch die Luft und ich fürchtete schon sie würden mich dalassen, abe rsie holten mich und wir fuhren zu einem großen Haus. Dort gab es noch zwei andere Kinder. Cloe und John. Alle mochten und ich fühlte mich wohl. Sie gaben mir den Namen Bruno und seit dem Lebe ich bei ihnen.

HERKUNFT
Spanien, Madrid.

EHEMALIGE BESITZER
vorher keine Besitzer. Jetzt: Mr & Mrs Burton + Kinder

ELTERN
unbekannt; rassiger A.S.
unbekannt; rassiger A.S.

GESCHWISTER
unbekannt

WELPEN
keine Welpen


______________________________________



INAKTIV?
Dann mache ich einen kleine Ausflug

REGELWORT
Kornblume

COPYRIGHT
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/19366906 // © Thore Scheu


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ronja
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 19.04.10
Alter : 21
Ort : in der Nähe von Wetzlar

BeitragThema: Re: Bruno ~ Colorful Danger   Fr Apr 08, 2011 9:13 pm

Uh, dein Bruno ist sehr süß :3
WoB

Die Musik funktioniert nicht weil YouTube diese Art des Verlinkens gesperrt hat....

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seekers-of-wildernes.my-rpg.com
 
Bruno ~ Colorful Danger
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Seekers of Wilderness :: Das Rollenspiel :: die Seekers of Wilderness-
Gehe zu: