Seekers of Wilderness

Join us. Leave your Life as a Streetdog. Search for the Wild and became into a Hero
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Wichtige Links
Seekers of Wilderness
Hündinnen Rüden
3 3


Nebencharaktere
0

Aufnahmestopp für ...
- //

Outplay
Jahreszeit
Winter

Wetter
Wolken verhangen, starker Schneefall - ca. -6°

Tageszeit
Später Nachmittag



Partner



Teilen | 
 

 Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Rin
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Aug 25, 2010 7:03 pm

Rin
Ich schüttelte schwach meinen Kopf. Kein Hund hätte je mit mir tauschen wollen. Und ich würde mit dem der uns alle Geschaffen haben soll gerne mal ein Wörtchen reden. So viel Leid unter uns Hunden hier zu zulassen. Vor allem an Welpen wie Teshi einer war! Ich kuschelte mich beschützend noch etwas an Teshi ran und dachte über Farayas Worte nach. Über meinen Gedanken schlief ich an Teshi's Seite ein. Auch für mich war das alles viel gewesen heute....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ronja
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 19.04.10
Alter : 21
Ort : in der Nähe von Wetzlar

BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Aug 25, 2010 7:30 pm

Faraya
Ich lächelte als Rin einschlief und sah zu den anderen herüber. Auch sie legten sich, in ihren Gruppen getrennt, in ein paar Mulden in der Erde. Ich seufzte, stand auf und trottete auf einen kleinen Hügel von dem aus ich die gesamte Gruppe und ihre umgebung gut im Blick hatte. Ich setze mich auf ein kleines moosiges Fleckchen und hielt Wache über 'mein' Rudel. Meine Familie. Ich hob meinen Blick und ein Stern leuchtete hell auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seekers-of-wildernes.my-rpg.com
Rin
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Aug 25, 2010 11:06 pm

Rin
Ich war am nächsten morgen die erste die Wach war. Teshi schlief noch, doch sobald ich aufstehen wollte war auch er wach. Er sah mich lange an, dann sagte er "Mama." mehr nicht. Ich läckte ihm über sein Gesicht. "Ich bin nicht deine Mama." ich lies eine kleine Pause als ich sah wie traurig er dann guckte. "Aber wenn du das möchtest kann ich dir eine Mama sein." Dann strahlte er plötzlich. Ab da wusste ich das für ihn mein Herz immer offen sein würde, auch wenn es das für die meisten anderen nicht war...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 01, 2010 7:48 pm

Ayla.

Ich wachte auf, als die ersten Sonnenstrahlen sich durch die dicke Wolkendecke kämpften. Es war sehr windig, wie ich fand. Anfangs streckte ich mich nur, um meine müden Glieder auf den bevorstehenden Tag bereit zu machen. In dem noch leicht dämmrigen Licht machte ich Faraya auf einem kleinen Hügel aus. Zielstrebig setzten sich meine Pfoten in Bewegung, ließen eine kurze Strecke hinter sich zurück. "Guten Morgen", begrüßte ich die Hündin, als ich mich neben sie setzte.
Nach oben Nach unten
Ronja
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 19.04.10
Alter : 21
Ort : in der Nähe von Wetzlar

BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 01, 2010 7:52 pm

Faraya
Ich drehte den Kopf zu Ayla um ,,Guten Morgen." Ich zog meine lefzen zu einem lächeln hoch und betrachtete wieder das Rudel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seekers-of-wildernes.my-rpg.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 01, 2010 7:57 pm

Ayla.

Ich wusste nicht, was ich tun sollte. "Wie geht es dir?", versuchte ich es einfach mal mit Smalltalk. Joseph und Nanna gingen mir seit Tagen ncihtmehr aus dem Kopf, weshalb ich so still war. Ich vermisste beide unheimlich stark.
Nach oben Nach unten
Ronja
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 19.04.10
Alter : 21
Ort : in der Nähe von Wetzlar

BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 01, 2010 8:03 pm

Faraya
,,Och... ganz gut Nur wünschte ich die Gruppe würde besser miteinander auskommen... ich würde euch eigentlich gerne bald zu Amwendohunden ernennen..."

Zikomo
Ich öffnete meine braunen Augen und schüttelte mich. Dann sah ich mich aufd er suche nach Ayla um. Schliesslich entdeckte ich sie neben dieser Faraya. Mit einem kleff-winseln machte ich darauf aufmerksam das ich auch wach war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seekers-of-wildernes.my-rpg.com
Rin
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 01, 2010 8:04 pm

Rin
Als ich Ayla und Faraya reden hörte sah ich mich um. Erst jetzt viel mir auf das Teshi und ich ziehmlich weit abgeschieden von den Anderen lagen. Ich sah zu Faraya und Ayla hinauf. Doch ich richtete meine Aufmerksamkeit wieder auf Teshi, als ich merkte das er sich enger an mich herankuschelte. Wohl, um der Kälte des Windes zu entgehen. Ich lekte ihm über den Kopf und legte meinen Schanz um seinen kleinen Körper, um ihn zusätzlich zu wärmen.

Teshi
Alles was ich jetzt wollte war, mich an meine Mama ran zu kuscheln. Was ich auch tat. Ich musste lachen als sie mir über den Kopf schleckte. Ich vergrub einfach meine Nase in ihrem Fell und genoss ihre wärme und nähe.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 01, 2010 8:08 pm

Ayla

"Wirklich?", fragte ich freudig und wedelte unwillkürlich mit dem Schweif. Blöde Hundeangewohnheit. Ein leises Winseln, das mir sehr bekannt vorkam, erhaschte meine volle Aufmerksamkeit. Zikomo! Ich sah zu ihm und deutete ihm mit einem leisen Jaulen, herzukommen.
Nach oben Nach unten
Ronja
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 19.04.10
Alter : 21
Ort : in der Nähe von Wetzlar

BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 01, 2010 8:24 pm

Faraya
Aus dem Augenwinkel hatte ich Rin und Teshi beobachtet. ,,Ja... aber wir müssen wohl noch ein bisschen Weg hinter uns legen bevor ich die ersten zu Amwendo's machen kann...."

Zikomo
Ich folgte Ayla's ruf und stupste sie unterwürfig an. ,,Guten Morgen." begrüßte ich beide Hündinnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seekers-of-wildernes.my-rpg.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 01, 2010 8:31 pm

Ayla

Ich sah zu Rin. Warum verstanden wir uns eigentlich nicht? Eigentlich war das ja egal. Wir konnten uns eben nicht riechen. Fertig, aus, Ende. Ich stellte mich hin und stupste auch Zikomo an, in dem Zeichen, dass er willkommen war. Ich war einfach gut drauf heute!
Nach oben Nach unten
Ronja
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 19.04.10
Alter : 21
Ort : in der Nähe von Wetzlar

BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 01, 2010 8:34 pm

Faraya
,,Ich werde mich mal ein bisschen in der Gegend umgucken..." erklärte ich und verschwand im naheliegenden Wald.

Zikomo
Ich wedelte mit dem Schwanz und stupste Ayla unter dem Kopf an, ein zeichen größter Treue.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seekers-of-wildernes.my-rpg.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 01, 2010 8:36 pm

Ayla

Ich nickte Faraya zum Abschied zu, dann sprang ich auf. Die Hinterbeine durchgestreckt, den Oberkörper nach unten gebeugt, sprang ich auf Zikomo zu. Ich wollte spielen! Mein Schweif wedelte wieder.
Nach oben Nach unten
Ronja
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 19.04.10
Alter : 21
Ort : in der Nähe von Wetzlar

BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 01, 2010 8:46 pm

Zikomo
Ich lächelte und schnappte spielerisch nach einem Ohr Ayla's. Wir rollte auf den Boden in einem spiel versunken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seekers-of-wildernes.my-rpg.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 01, 2010 8:49 pm

Ayla

Ein Knurren, natürlich nicht böse gemeint, verließ meine Magengrube. Ich sprang auf Zikomo, um meine Überlegenheit darzustellen. Dann bellte ich laut. "Hah!", rief ich lachend.
Nach oben Nach unten
Ronja
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 19.04.10
Alter : 21
Ort : in der Nähe von Wetzlar

BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 01, 2010 8:52 pm

Zikomo
,,Gewonnen." stellte ich ihren Status fest und stupste sie an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seekers-of-wildernes.my-rpg.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 01, 2010 9:07 pm

Ayla

"Auf jeden Fall", grinste ich, so gut man eben als Hund grinsen konnte. "Lass uns in den Wald gehen, ja?"
Nach oben Nach unten
Ronja
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 19.04.10
Alter : 21
Ort : in der Nähe von Wetzlar

BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 01, 2010 9:08 pm

Zkomo
,,Ist okay." ich sprang auf schüttelte mich und folgte ihr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://seekers-of-wildernes.my-rpg.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 01, 2010 9:12 pm

Ayla

Ich trabte vor. Ich war kleiner als Zikomo und hatte kürzere Beine, weshalb er mich schnell wieder einholen würde. Aber ein leises Wimmern ließ mich stehenbleiben. "Komo?", fragte ich.
Nach oben Nach unten
Akela
Welpe
Welpe
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 01, 2010 9:23 pm

Ich wachte, etwas verspätet, aus meinem tiefen Schlaf auf.Ich streckte meine Beine und gähnte. In kleiner Entfernung sah ich Rin und Teshi liegen. Ich begrüßte sie kurz, dann fragte ich:" Wo sind eigentlich alle anderen abgeblieben?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rin
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Fr Sep 03, 2010 3:57 pm

Rin
Ich hatte mich bis jetzt stark auf Teshi konzentriert, und mich nicht so sehr um meine Umgebung gekümmert, deshalb schreckte ich auf als Akela mich ansprach. "Zuerst wollte Faraya sich etwas im Wald umschauen. Dann sind auch Ayla und Zikomo, nachdem sie fertig waren mit spielen, in den Wald verschwunden." teilte ich ihr mit was ich wusste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akela
Welpe
Welpe
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Sa Sep 04, 2010 11:04 pm

"Achso", war alles, was ich antwortete. Hm,... was sollte ich jetzt wohl machen? Da bemerkte ich, dass mein Bauch knurrte. "Sag mal, hast du nicht auch einen Bärenhunger? Weißt du was, ich werde uns was fangen... oder das zumindest versuchen. Bin gleich wieder da!" und schon hatte ich mich umgedreht und rannte in den dichten Wald hinein, immer der Fährte eines kleinen Rehs nach.

Sam


(also stellt euch bei ihm einfach vor, der schwanz wäre noch dran xD)

Mein Magen knurrte unaufhörlich, mein Umfeld schien mir entegegenzukommen, und dann doch wieder nicht. Meine Pfoten zitterten vor Erschöpfung, als ich mühsam eine Pfote vor die andere setzte. Und ich kannte nur ein Ziel: Andere Hunde zu finden, denen ich mich anschließen konnte. Ich hatte von ihnen gehört. Von zwei Rudeln, die sich zusammengeschlossen hatten, um das Paradies zu finden. Die Vögel hatten es mir erzählt. DOch wie lange das jetzt schon her war, daran erinnerte ich mich nicht mehr. Und es war mir egal. Denn das war die einzige Hoffnung, die mich am Leben hielt; mit diesen Hunden konnte ich überleben.
Fast war meine Kraft ganz weg, meine Pfoten wollten nur noch unter mir zusammenbrechen und ausruhen, Doch ich wusst,e würde ich mich jetzt hinlegen, könnte ich nicht mehr aufstehen und würde sterben. Plötzlich streifte eine Brise um meine Nase. Meine Òhren stellten sich vor neuer Hoffnung auf: Hunde!
Meine Pfoten fanden neue Kraft, gingen schneller und schon bald hatte ich den Rand einer Stadt erreicht. Dort kauerte eine schwarz-weiße Hündin, an einen Hund, noch um einiges kleiner, als selbst ich bin, gekuschelt. Ich jaulte fröhlich auf. Das Jaulen hörte sich zwar grässlich schwach und fiepsend an, doch es lenkte die Aufmerksamkeit der Hündind und das war alles, was ich hatte erreichen wollen. Ich bin gerettet!, schoss es mir durch den Kopf Ich habe das Rudel gefunden, das ich solange gesucht habe! Glücklich wollte ich auf die Hündin zurennen, doch plötzlich emrkten meine Beine, dass meine letzte Kraft soeben aufgebraucht worden war und ich nicht mehr fähig war, auch nur noch einen Schritt weiterzugehen. Ich merkte, wie der Boden mir entgegen kam und diesmal schwankte er nicht wieder zurück. Vor meinen Augen wurde es schwarz und ich schloss die Augen, um in eine bodenlose Tiefe zu fallen.

Akela

Als ich das Jaulen eines unbekannten, jungen Hundes hörte, rannte ich wieder zurück, ließ das Reh seinen Weg gehen. Doch als ich zurückgekommen war, sah ich nur noch, wie ein junger, schwarz-weißer, abgemagert und krank aussehender Hund zusammenklappte und nicht mehr aufstand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rin
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 15, 2010 6:31 pm

Rin
Ich sprang, von einem schwachen Jaulen aufgeschreckt, hoch und drehte mich schnell in die Richtung aus der es kam. Der junge Rüden den ich dort sah, war so abgemagert und sah krank aus. Das konnte nur das Werk von Menschen sein! Wie ich sie doch hasste. "Bleib lieber mal hier liegen Teshi." sagte ich ruhig zu dem Kleinen und ging auf den Rüden zu. Man wusste ja nie, vielleicht war er aggressiv. Doch als ich auf ihn zu ging, sackte er zusammen. Er war Ohnmächtig geworden! Vorsichtig trat ich bis zu ihm hin und leckte ihm einfach über den Kopf. Er sah noch jung aus. Zwar nicht so jung wie Teshi, aber trotzdem noch Jung! Wie können die Menschen nur so was tun?! fragte ich mich. Wieder empfand ich Mitleid und Sorge. Das passierte wohl nur bei Welpen bei mir. Ich hörte, wie Akela wieder zurück kam und erzählte ihr was hier los war. Dann überließ ich den Rüden Akela und ging wieder zu Teshi. Doch erst sagte ich noch zu ihr "Wenn er aufwacht, sag ihm: Wenn er möchte darf er sich dem Nordrudel anschließen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akela
Welpe
Welpe
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 15, 2010 7:20 pm

Sam
Nachher hätte ich nicht mehr sagen können, wie lange ich dagelegen hatte. Doch irgendwann merkte ich eine warme Zunge über meinen Kopf streichen. Ich zwang mich, meine Augen zu öffnen, und blickte der schwarz-weißen Hündin nach, wie sie wegging. Und in mir breitete sich schon wieder Panik aus: Ließ mich diese Hündin hier einfach allein liegen? Ich wollte schon wieder anfangen zu jaulen, als ich eine weiter Hündin mit beigefarbenem Fell neben mir wahrnahm. Ihre braunen Augen blickten mich liebevoll an, und sie schien nicht älter als ca. 1 Jahr zu sein. Ich schaute sie an und wartete.

Akela
Ich war unglaublich erleichtert, als der kleine Rüde endlich die Augen öffnete. Ich wartete kurz, bis er völlig zu sich gekommen war und sagte dann:" Hallo. Ich bin Akela. Wie ist dein Name?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rin
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.04.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   Mi Sep 15, 2010 8:58 pm

Rin
Von weitem beobachtete ich, wie der Rüde die Augen wieder auf schlug. Ich war zuversichtlich, das er sich unserer Gruppe, also der Nordgruppe anschließen würde. Da musste er auch alle Mitglieder kennen lernen. "Komm Teshi. Wir gehen uns jetzt mal den Neuankömmling genauer ansehen." sagte ich lächelnd zu meinem kleinen Sonnenschein. Ich ging, diesmal natürlich mit Teshi zusammen, wieder zu Sam und Akela. Ich wollte den Kleinen einfach immer bei mir wissen.


Teshi
Freudig hüpfte ich neben meiner Mama her. Ob der Neue wohl genau so freundlich war wie Mama und Akela? Würde er vielleicht sogar mit mir spielen?! Von diesen Gedanken abgerieben rannte ich jetzt, so schnell ich konnte, auf ihn zu. Ich ignorierte das Mama mir zu rief ich sollte bei ihr bleiben, weil wir den fremden Rüden ja noch gar nicht kannten und er vielleicht ansteckend krank oder so was war. Mama machte sich viiieeel zu große Sorgen um mich, fand ich! "Hallo! Ich bin Teshi! Wie heißt du? Magst du mit mir spielen?" überfiel ich Sam regelrecht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?   

Nach oben Nach unten
 
Kapitel 2, Auf dem Weg in die Wildniss?
Nach oben 
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Seekers of Wilderness :: Seekers of Wilderness :: Archiv :: vergangene Kapitel-
Gehe zu: